Zur Förderung des interkulturellen Austausches hat das Land Niederösterreich im Oktober 2000 ein spartenübergreifendes Artist-in-Residence-Programm für ArchitektInnen, bildende KünstlerInnen, MusikerInnen und SchriftstellerInnen initiiert und an der Kunstmeile Krems großzügige Wohn- und Arbeitsmöglichkeiten für sie errichtet.

Das Programm ermöglicht diesen Personen, temporär in Niederösterreich zu arbeiten und die Vielfalt der heimischen Kulturlandschaft kennenzulernen.

Im Gegenzug organisiert AIR – ARTIST IN RESIDENCE Niederösterreich für niederösterreichische KünstlerInnen im Rahmen eines institutionellen Austausches Auslandsaufenthalte in Europa und Übersee.

Die Bewerbung muss online erfolgen.

Weitere Informationen zum Programm, zu den Förderbedingungen und zur Einreichung finden Sie unter: www.air-noe.at