Schulen, die Interesse an einer Betriebsbesichtigung haben, können über diese Plattform um Unterstützung für bereits gebuchte Termine anfragen. Das Land Niederösterreich übernimmt Fahrtkosten in der Höhe von bis zu max. Euro 300,00 pro Kalenderjahr und Schule.

Firmenprofil

Die Firma Gottwald wurde 1979 gegründet und ist im Elektroanlagenbau tätig – die Geschäftsfelder umfassen zum Beispiel die Montage von Starkstrom- und Schwachstromanlagen sowie Mess-, Steuer- und Regeltechnik. Das Familienunternehmen mit Hauptsitz in Melk beschäftigt rund 240 MitarbeiterInnen, davon ca. 65 Lehrlinge. Für den Lehrberuf ElektrotechnikerIn werden jedes Jahr ca. 15 Lehrlinge aufgenommen, die Lehrzeit beträgt vier Jahre.

Ablauf der Besichtigung (Für SchülerInnen ab 13 Jahren)

-PräsentationVorstellung des Unternehmens -Infos zum Lehrberuf Elektrotechniker

Teilung in zwei Gruppen Teil 1: Rundgang und ServicewerkstattFührung durch die Büroräume, den Powernappingraum und den Fitnessraum Ausprobieren von intelligenten Gebäudeautomatisierungssystemen in der Abteilung Servicewerkstatt

Teil 2: Abteilung Verteilerbau und LagerExperimentieren an einem Schaltschrank Selbst einen Stromkreis bauen und eine elektrische Klingel zum Läuten bringen Führung durch das Lager

Dauer: ca. 2h