Das Land Niederösterreich vergibt für besondere wissenschaftliche Leistungen die Wissenschaftspreise des Landes Niederösterreich.

Folgende Preise werden für besondere wissenschaftliche Leistungen im Jahr 2021 vergeben:

  • zwei Würdigungspreise in der Höhe von je € 11.000,--: Der Würdigungspreis dient der Würdigung des vorliegenden Gesamtwerks einer Wissenschafterin oder eines Wissenschafters von überregionaler Bedeutung.
  • vier Anerkennungspreise in der Höhe von je € 4.000,--: Der Anerkennungspreis dient der Förderung von Wissenschafterinnen und Wissenschaftern, die mit ihrem Schaffen bereits fachliche Anerkennung gefunden haben, ohne dass ein Gesamtwerk vorliegt.

Eingereicht werden können wissenschaftliche Arbeiten aller Art, die von Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern geleistet worden sind oder in Niederösterreich entstanden sind. Wenn diese Voraussetzungen nicht zutreffen, kann ein Preis auch dann vergeben werden, wenn die wissenschaftliche Arbeit der Bekräftigung der wissenschaftlichen Eigenständigkeit Niederösterreichs dient oder im Interesse des Landes ist.

Die Preise können entweder von Einzelpersonen oder von Personengruppen eingereicht werden. Die Einreichungen werden von einer Fachjury begutachtet.