Die 1. Ausschreibung „Zero Emission Mobility Implementation“ hat das Ziel die schnelle und großflächige Ausrollung von Null-Emission Technologien im Mobilitätssektor zu unterstützen. Dazu werden Forschungs- und Demonstrationsprojekte in den Themenfeldern "Zero Emission Güterverkehr" und "Zero Emission Personenverkehr" gefördert.

Im Zuge der 1. Ausschreibung können Projekte in folgenden Schwerpunkten eingereicht werden:

  • Themenfeld 1: Zero Emission Güterverkehr
  • Themenfeld 2: Zero Emission Personenverkehr
  • F&E-Dienstleistung: Sicherheitsrelevante Fragen bei Unfallsituationen mit batterieelektrischen Fahrzeugen

Antragsberechtigt sind Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Universitäten und Fachhochschulen, Vereine, Länder und Gemeinden, etc.

Die Abwicklung der Ausschreibung ist zwischen der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) und der Kommunalkredit Public Consulting (KPC) aufgeteilt.

Ein Vorgespräch bis 05.03.2021 für kooperative F&E Projekte ist verpflichtend.