Die KL Stipendien sind Teil der NÖ Landesstipendien.

Das KL Leistungsstipendium honoriert herausragende Leistungen im Studium und wird unabhängig vom Einkommen oder Wohnsitz vergeben. Gefördert werden Studierende an der Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften in den Studienrichtungen Medizin und Psychologie.

Förderhöhe: 20 % der im betreffenden Studienjahr geleisteten Jahresstudiengebühren.

Grundlegendes Förderkriterium für das KL Leistungsstipendium ist die Studienleistung des dem Antrag vorangegangenen Studienjahres. Das KL Leistungsstipendium kann einmal pro Studienjahr rückwirkend eingereicht werden.

Anhand eines Leistungsbeurteilungsdokuments werden pro Studienjahrgang die bis zu 15 % Bestgereihten unter den AntragstellerInnen eruiert und an diese das Leistungsstipendium vergeben.

Das Leistungsbeurteilungsdokument wird von der Studienadministration der Karl Landsteiner Privatuniversität ausgestellt.

Mit Ende der Einreichfrist müssen die Förderanträge vollständig sein. Nachreichungen nach Fristende werden nicht akzeptiert.

Die Vergabe der Fördergelder für dieses Stipendium erfolgt auf Empfehlung eines Stipendienbeirates durch die NÖ Forschungs- und Bildungsges.m.b.H. (NFB) im Auftrag des Landes Niederösterreich.

Die Vergabe von KL Sozialstipendium und KL Leistungsstipendium schließen einander nicht aus: Pro Studienjahr können bis zu zwei KL Sozialstipendien und ein KL Leistungsstipendium vergeben werden.

*Der Antrag auf ein Stipendium muss online gestellt werden. *

Weitere Informationen zu den Förderbedingungen und zur Online-Antragstellung finden Sie unter: www.klstipendien.at/kl-stipendien/kl-leistungsstipendium