Fortbildung für LehrerInnen der Sekundarstufe I und II an den Hochschulen in NÖ, die Einblicke in aktuelle Forschungsergebnisse und -projekte ermöglichen sollen.

Ziel:
Zusammenhang von Stress und Konzentrationsfähigkeit erkennen, Einüben von Methoden zur Stressreduktion und Konzentrationssteigerung für die Selbstanwendung und zur Weitergabe im Klassenkontext

Inhalt der Fortbildung:

  • Die Fertigkeiten der Achtsamkeit beinhalten die Konzentration auf das Hier und Jetzt, die nicht-wertende Wahrnehmung und wirkungsvolles Handeln. Daher ist die Achtsamkeit auf kein bestimmtes Ziel oder einen Zweck ausgerichtet, hat aber positive „Nebenwirkungen“, wie Steigerung der Konzentration und Präsenz oder Reduktion von Stress uvm.
  • Vorstellung der gängigen Methoden der Achtsamkeitstherapie, wie Body, Scan, achtsames Atmen oder einfache Bewegungsübungen gemacht,.
  • Umsetzung in den persönlich im Alltag oder in der Klasse.

TeilneherInnenkreis:
LehrerInnen der Sekundarstufe I und II

Termin: 30. April 2020

Maximalteilnehmeranzahl:15 Personen

ANMELDUNG Diese Fortbildung ist kostenlos und über PH-Online buchbar. Sie werden als offizielle LehrerInnenfortbildungen angerechnet.